EIKONA Cinema Solutions

Kinos lieben EIKONA! Hier erfahren Sie warum.

Der EIKONA Cinema Manager steuert bereits mehr als 1.680 Säle in 287 Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf dieser Seite erfahren Sie, was eine Auswahl unserer Kunden über unsere Zusammenarbeit berichtet.

Feedback

Michael Ewert (CTO, Gesellschafter)

Michael Ewert (CTO, Gesellschafter)

Cineplex Gruppe | Deutschland
561 Leinwände

„Die Cineplex-Gruppe ist ein Zusammenschluss wirtschaftlich eigenständiger, mittelständischer Kinounternehmen. Mit 91 Kinos, 561 Leinwänden mit ca. 93.000 Sitzplätzen sind wir Marktführer in Deutschland.

Cineplex setzt das EIKONA TMS seit vielen Jahren erfolgreich ein. Das System hat sich durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und die Anpassung an unsere Bedürfnisse zu einem aus unserer Sicht unverzichtbaren Tool entwickelt. Mit EIKONA Zentrale Steuerung erstellen wir das Trailerprogramm für alle laufenden Filme unserer 91 Kinos. Diese wöchentliche Arbeit, die früher alle Standorte selbst einzeln für sich durchführen mussten, erledigen wir heute in vier Stunden von unserer Zentrale heraus mit ein bis zwei Mitarbeitern. Lokale bzw. eigene Werbespots lassen sich mit wenigen Klicks regelbasiert hinzufügen. Die Werbespots unserer Werbemittler werden vollautomatisiert in die Playlisten eingefügt. Der Content wird ebenso automatisch verteilt.

In den letzten Jahren haben wir die Gebäudeautomation unserer Kinos vorangetrieben. Mit EIKONA Automation & Monitoring können wir unsere Gebäudetechnik auf Basis des Spielplans und der Besucherzahlen regeln. Gestartet haben wir damit unsere Projektion mit aller Peripherie automatisiert an- und auszuschalten, den Betrieb zu überwachen und bei Bedarf eines Eingreifens den zuständigen Mitarbeiter zu benachrichtigen. Im letzten Jahr haben wir begonnen unsere Klimaanlagen mit dem EIKONA System zu verbinden und zu regeln. Damit steigt der Raumkomfort für unsere Besucher, während wir die Energiekosten senken können.

Neben der Stabilität, Zuverlässigkeit und intuitiven Bedienung der Software schätzen wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit EIKONA in Bezug auf die kontinuierliche und praxisbezogene Weiterentwicklung ihrer Softwaremodule, die innovative Arbeit der Entwickler und den professionellen Support. Letztendlich hat dies in unseren Betrieben zu einer hohen Betriebssicherheit und zu deutlichen Zeit- und Kostenersparnissen geführt.“

Christian Mathys (ehem. COO)

Christian Mathys (ehem. COO)

Kiwi Kinos AG | Schweiz
14 Leinwände

„Das Theater Management System von EIKONA war für die Kiwi Kinos die letzte, aber sehr wichtige Maßnahme bei der Umrüstung zur kompletten Digitalisierung unserer Kinosäle. Durch die zahlreichen Möglichkeiten können wir jederzeit höchst professionelle Vorstellung garantieren und dies mit wenig Personalaufwand. Wir möchten die Plattform an dieser Stelle nutzen und den Support von EIKONA Cinema erwähnen.

In vielen Fällen erweist sich die Zusammenarbeit mit einem Lieferanten nach der Investition eines Programms oder Applikation als schwierig. Bei Fragen, Schwierigkeiten oder Ausbaumöglichkeiten wird dem Kunden oft nicht die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt wie beim Verkauf des Produkts. Bei EIKONA war und ist dies in keiner Weise der Fall. Die Kommunikationswege waren von Anfang an klar, die Reaktionszeit auf Mails von uns hält sich kurz und für Anfragen seitens des Kinos ist man stets offen und interessiert. Daumen hoch für diese Qualität gegenüber Kundschaft!“

Thomas Werder-Frank (CTO)

Thomas Werder-Frank (CTO)

Cineplex Singen, Friedrichshafen, Reutlingen | DE
24 Leinwände

„Wir haben das EIKONA TMS und die Ergänzungsmodule für das Foyer und die Hardware-Automation seit mehreren Jahren in unseren 3 Häusern und 24 Leinwänden im Einsatz. Damit können wir das volle Potential der Software nutzen, was unsere Arbeit extrem erleichtert. Automation & Monitoring startet die komplette Kino- und Haustechnik vollautomatisch auf Basis des Spielplans und fährt sie nach der letzten Vorstellung automatisch herunter. Wird für eine Vorstellung kein Ticket verkauft, wird die Kinotechnik automatisch abgeschaltet, was Stromkosten reduziert. Auch die Überwachung der Laufzeit der Xenonkolben ist ein großes Plus. Somit ist der Vorführer nicht an den Vorführraum gebunden und kann sich anderen Aufgaben widmen.

Ein wichtiges Feature ist für uns die automatische Lautstärkeerhöhung, wenn das System anhand der Besucherzahlen aus dem Kassensystem erkennt, dass ein Saal eine gewisse Auslastung erreicht hat. Dies erhöht die Qualität jeder einzelnen Vorstellung. Da das Digital Signage für alle Häuser zentral über die Zentrale Steuerung programmiert werden kann, ist es für die Mitarbeiter extrem einfach, Content auf die Monitore aller Häuser zu bringen. Ansichten für die Kasse oder Wochenspielpläne werden auf Basis von Kassendaten vom System automatisch erzeugt. Wichtig für uns ist auch, dass EIKONA die Software stetig weiterentwickelt und man sich mit dem bisher Erreichten nicht zufrieden gibt.“

Matti Schildknecht (CTO)

Matti Schildknecht (CTO)

blue Entertainment AG, ehemals KITAG | Schweiz
89 Leinwände

„Mit der Firma EIKONA verbindet die blue Entertainment AG eine langjährige und geschätzte Partnerschaft, welche sich mit dem technischen Wandel der Kinolandschaft stetig weiterentwickelt.

Mit dem TMS und den dazugehörigen Modulen haben wir die Möglichkeit, unsere Kinos technisch effizient und zielgerichtet zu betreiben. Dank der Verwendung der Zentralen Steuerung haben wir zudem eine Schnittstelle, welche uns ermöglicht jeglichen Content in unseren Kinos zentral zu planen und zu pflegen. Mit dem Automationsmodul konnten wir 2018 in Muri bei Bern unser erstes Kino realisieren, welches den täglichen Spielbetrieb komplett automatisch meistert. Wir freuen uns darauf, weitere spannende Herausforderungen und Projekte mit EIKONA realisieren zu können.”

Benjamin Dauhrer (CIO)

Benjamin Dauhrer (CIO)

Cinecitta' Multiplexkino | Deutschland
31 Leinwände

„Wir sind dabei, unsere Prozesse immer weiter zu digitalisieren. Die Softwarelösungen von EIKONA sind dabei eine wichtige Grundlage, dies über viele Bereiche hinweg zu realisieren. Ich schätze dabei vor allem die Stabilität, mit der auch komplexe Prozesse automatisiert und optimiert werden können.

Dabei hilft uns die Offenheit der Lösungen dabei, vorhandene Daten zu nutzen und den Informationsfluss innerhalb des Unternehmens zu verbessern. Die Zusammenarbeit ist für uns seit Jahren ein konstanter Austausch von Ideen, der uns gegenseitig voranbringt. Besonders die Offenheit der EIKONA, Dinge auch mal ganz neu zu denken, schätzen wir sehr.“

Alexandre Soussi (ehem. CTO)

Alexandre Soussi (ehem. CTO)

Cinepel SA Neuchâtel | Schweiz
28 Leinwände

„Die Besonderheiten unserer Infrastruktur (28 Leinwände in 17 Kinocentern in 5 verschiedenen Städten) und die spezifischen Anforderungen hätten die meisten Anbieter abgeschreckt. Trotzdem hat sich EIKONA Cinema der Herausforderung gestellt und mit dem TMS und der zentralen Steuerung maßgeschneiderte Lösungen angeboten. Die Umstellung auf ihr Theater Management System verbesserte und zentralisierte unseren Arbeitsablauf drastisch und ermöglichte es unseren Filmvorführern, neue Verantwortlichkeiten zu übernehmen und sich gleichzeitig von der mühsamen manuellen Erstellung von Playlisten und der Verwaltung von Content zu befreien.

EIKONA’s Engagement für Kunden und ihre reaktionsschnellen Entwickler machten die Integration in unsere Unternehmensgruppe zu einem Leichten und müssen hier lobend erwähnt werden. Wenn Probleme auftraten, fanden wir gemeinsam innerhalb kürzester Zeit eine Lösung. Nach einem Jahr intensiver Nutzung muss ich gestehen, dass wir die Leistungsfähigkeit und die Optimierungen, die das System bietet, unterschätzt haben. EIKONA Cinema übertrifft unsere Erwartungen in Bezug auf Stabilität, Support und Entwicklung bei Weitem.“​

Nino Otteni (COO)

Nino Otteni (COO)

Forum Cinemas | Deutschland
20 Leinwände

„Das Theater Management System von EIKONA ist unsere Lösung für gleichbleibend hohe Qualität im Projektionsbereich. Fehler können ausgeschlossen werden – das System warnt automatisch bei fehlendem Content und KDM, um schnellstmöglich reagieren zu können und unseren Kunden zeitgenaue und qualitativ hochwertige Shows anbieten zu können.

Die Zeitersparnis ist ein weiterer Faktor. Das manuelle Anlegen von Playlisten wird durch übergreifende, intelligente Regeln des TMS ersetzt und bietet somit einen vollumfassenden Überblick der gesamten Projektion. Wir sehen in EIKONA den richtigen Partner, um auf zukünftige Entwicklungen angemessen und zeitnah reagieren zu können. FORUMCINEMAS empfiehlt das TMS von EIKONA.“